Der Tanz des Buddha

Alles beginnt mit dem Tanz des Buddha. Am Ende tritt Stille ein.

Der Tanz des Buddha

Als der große Buddha tanzte, löste sich der Knoten seiner Kette
und die kostbaren Perlen fielen in die unendliche Weite des Universums.
Sie wurden zu Mond, Sonne, Erde und allen Planeten.

Im Rhythmus des Tanzes bewegten sie sich auf ihrer Bahn.

Als der große Buddha seinen Tanz beendet hatte,
bemerkte er den Verlust seiner Perlen.
Er ließ das Band der Kette in den zeitlosen Raum gleiten und sammelte so seine Perlen wieder ein.
Mond, Sonne, Erde und alle Planeten.

Sie kehrten zurück auf ihren Platz in der Kette.
Als der große Buddha alle Perlen wieder zusammengefügt hatte, erneuerte er den Knoten.

Der Tanz war beendet und eine Zeit der Stille trat ein. 

Print Friendly, PDF & Email

Share this article

Article info

Date: October 9, 2017
Author: Marlies Haase (Germany)
Photo: pixabay

Featured image: